Reisepass

Der Antrag ist persönlich zu stellen, da wir Ihre eigenhändige Unterschrift benötigen. Ab 1. November 2007 ist die Fingerabdruckerfassung bei Passanträgen gesetzlich vorgeschrieben. Bei Minderjährigen muss das Einverständnis der gesetzlichen Vertreter erklärt werden. Bei Verhinderung eines Erziehungsberechtigten, ist vor Antragstellung, bei der VGem oder in den Mitgliedsgemeinden ein Formblatt für die Bevollmächtigung erhältlich, oder kann hier heruntergeladen werden. Bei alleinigem Sorgerecht ist ein Nachweis vorzulegen.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • zur Beantragung  Personalausweis, alten Reisepass, bzw. Kinderreisepass und aktuelle Geburtsurkunde vorlegen
  • ein aktuelles biometrisches Passfoto wird benötigt
  • die Abgabe des Fingerabdruckes ist ab dem 6. Lebensjahr Pflicht

Gebühr

Der Reisepass ist bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres: sechs Jahre gültig, die Gebühr beträgt 37,50 €. Ab dem 24. Geburtstag ist der Reisepass zehn Jahre gültig die Gebühr beträgt 60,00 €.

 

In dringenden Fällen kann auch ein Express-Reisepass beantragt werden (Lieferzeit: 48 Stunden bei Antragstellung bis 11 Uhr); Gebühren: 69,50 € bzw. 92,00 €.

Nähere Informationen zu den Einreisebestimmungen bietet das Auswärtige Amt unter: http://www.auswaertiges-amt.de/sid_149739DFDF9B5E6F6E37FBAD8A8B525A/DE/Laenderinformationen/SicherheitshinweiseA-Z-Laenderauswahlseite_node.html

Der Pass kann durch den Antragsteller oder einen Bevollmächtigten abgeholt werden (Abholvollmacht).

Ihre Ansprechpartner

Sie erreichen uns am besten unter buergerservice@gerolzhofen.de oder

Frau Aumüller, Tel.: 09382/607 31, yvonne.aumueller@gerolzhofen.de,
Frau Ebert, Tel.: 09382/607 33, stephanie.ebert@gerolzhofen.de,
Frau Peretzki, Tel: 09382/607 35, mona.peretzki@gerolzhofen.de,
Frau Thurn, Tel.: 09382/607 34, selina.thurn@gerolzhofen.de,
Frau Walter, Tel.: 09382/607 32, carina.walter@gerolzhofen.de,
Frau Zink, Tel.: 09382/607 30, heike.zink@gerolzhofen.de